Mittwoch, 14. Dezember 2011

Freundschaftsbaender

Bevor ich mit dem Häkeln angefangen habe, habe ich Freundschaftsbänder in allerlei Farben geknotet. Hin und wieder kommt noch eine Bestellung rein und ich habe dann Gelegenheit, mich mit diesem früheren Hobby zu befassen. Gestern beispielsweise habe ich drei Freundschaftsbänder gemacht, mir dabei eine Kerze angezündet und es lief Weihnachtsmusik:


Dies ist eine einfache, schnelle Variante des Freundschaftsbandes. Für die flachen mit den komplizierten Mustern fehlt mir die Geduld.

Freundschaftsbänder mit mehreren Farben herzustellen, ist fast schon Meditation. Im Hintergrund läuft angenehme, leise Musik und damit die Farben gleichmäßig verteilt sind, muss man die Knoten zählen, hat also keine Gelegenheit, ins Grübeln zu kommen.

Nebenbei bemerkt, ich habe noch nie ein Freundschaftsband selbst getragen, ich mache sie immer nur für andere.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen