Mittwoch, 8. Februar 2012

Blake, Ally: Achtung - sexy Boss!


Hannah ist die persönliche Assistentin des ungemein gut aussehenden, sexy muskukösen Abenteurers Bradley, der mittlerweile Dokumentarfilme dreht. Ihre 4 Tage Urlaub zur Hochzeit ihrer Schwester in Tasmanien möchte sie mit einer gemächlichen Schiffsreise beginnen. Diesen Plan durchkreuzt Bradley, indem er ihr anbietet, sie in seiner Maschine auf dem Weg zu einem Drehort mitzunehmen, obwohl Tasmanien gar nicht auf der Route liegt.

Von ihm ein wenig überfahren, aber durchaus selbstbewusst, nimmt sie das Angebot an. In Tasmanien angekommen, behauptet Bradley plötzlich fadenscheinig, er wolle spontan einige Tage in Tasmanien verbringen, um mögliche Drehorte für Naturdokumentationen auszukundschaften. Also hat Hannah plötzlich ihren Chef an der Backe, in den sie zwar heimlich verliebt ist, von dem sie sich aber nicht den Urlaub verderben lassen möchte, was sie ihm auch selbstbewusst klar macht.

Im fantastisch-romantischen Hotel, wo gleichzeitig die Hochzeit stattfindet, erweist sich Bradley als umsichtiger und zugänglicher Begleiter und hilft Hannah im Umgang mit ihrer schwierigen Mutter. Und zu später Stunde versüßt er Hannah die Nacht im Whirlpool. Bis die die beiden ein Paar werden, müssen aber noch Bradleys Bindungsängste überwunden werden, was gar nicht so einfach ist, denn er wurde als Kind von seiner Mutter im Stich gelassen und vertraut nur sich selbst.

Mir hat das E-Book gut gefallen und trotz des an sich vorhersehbaren Plots bot die Geschichte ausreichend lustige oder humorvolle Überraschungen, um mich gut zu unterhalten. Hannah ist heimlich in Bradley verliebt, ist aber kein traurig schmachtendes Weibchen, sondern hatte durchaus den Plan, während ihres Urlaubs mit anderen Männern zu flirten, um über Bradley hinwegzukommen.

Das war wohl auch der Grund, weshalb er sich so in ihren Urlaub gedrängt hat, denn ihre beste Freundin und gleichzeitig Presseagentin von Bradley hat ihn vor Beginn des Urlaubs damit aufgezogen, dass Hannah einen Koffer voller Kondome mit in den Urlaub nimmt. Er wollte keine neue Assistentin einarbeiten, wenn Hannah sich verliebt und wollte sozusagen auf sie aufpassen (das wird alles recht lustig und nicht so bierernst in Szene gesetzt, dass die geneigte Leserin durchaus amüsiert und nicht genervt von so viel Anmaßung ist).

Mein Daumen geht daher hoch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen